DM Wimpernserum Vergleich: Balea oder Alverde?

DM Wimpernserum Vergleich

Heute schaue ich mir im Detail die beiden DM Wimpernseren an: Balea Teint Perfection Serum und Alverde Lash Booster.

 

Wer kennt das nicht, immer wieder hört man im Freundes-und Bekanntenkreis, bei Unterhaltungen im Café oder im Restaurant, Gespräche unter Frauen mit dem Thema: Lange Wimpern.

Ich kenne keine Frau in meinem Freundeskreis, die sich nicht lange Wimpern wünscht. Mit prachtvollen Wimpern klimpern, sich optimal in Szene setzen und sie effektiv als Flirtinstrument einsetzen, diesen Wunsch haben die meisten meiner Freundinnen schon mehr als nur einmal geäußert.

So manche haben es schon mit künstlichen Wimpern versucht oder mit Volumen versprechenden Mascara, aber die gewünschte, lang anhaltende Wirkung war es für die meisten dann doch nicht.

Seit einiger Zeit gibt es nun ein neues Produkt auf dem Markt, das bereits in aller Munde ist. Wimpernseren, die – insofern man den Werbeslogans Glauben schenken mag – versprechen Wimpern tatsächlich dichter und länger zu machen und das zu einem preislichen Budget von 5-130 Euro, quasi ein Premium Produkt für jeden Geldbeutel.

Auch wenn man großen Beautyblogs glaubt, sind Wimpernseren dabei, sich in riesen Schritten den Markt zu erobern.

Wimpernwachstumsseren in der Kosmetikindustrie sind speziell dafür hergestellt worden, die Wimpern länger wachsen zu lassen und den Wimpernkranz dichter und voluminöser erscheinen zu lassen. Wimpernseren gibt es in der Regel flüssig oder gelförmig.

Das Serum soll direkt auf das Augenlid aufgetragen werden. Das Auftragen erfolgt entweder über einen kleinen Pinsel oder einen Applikator (je nach Produkt).

Jedes Wachstumsprodukt hat seinen eigenen speziellen Wirkkomplex, mit dem Ziel die Wimpernhärchen in ihrem Wachstum zu unterstützen und zu pflegen (mehr dazu gleich).

Der Siegeszug der Wimpernseren scheint unaufhaltsam und es gibt inzwischen eine Vielzahl an unterschiedlichen Wimpernsbooster-Produkten auf dem Markt.

 

Wie funktioniert ein Wimpernserum?

Wie funktioniert DM Wimpernserum

Entdeckt wurde die Wirkung eines Wimpernserums ursprünglich in der Augenheilkunde. Dort wurden Prostaglandine und der Wirkstoff Biamatropost vielfältig bei Glaukom-Patienten eingesetzt, um deren Augendruck zu senken. Bei Patienten mit Grünem Star kann das Kammerwasser nicht richtig abfließen und erhöht somit den Augeninnendruck, der in Folge mit eingeschränkter Sehfähigkeit oder gar Erblindung einhergeht.

Durch die Verwendung von Prostaglandin Tropfen regulierte sich der Augenwasserfluss wieder und der Druck konnte verringert werden.

Im Laufe der Zeit stellten diese Glaukom Patienten fest, dass sich während ihrer Behandlung mit Prostaglandinen ihr Wimpernwachstum veränderte – ihre Wimpern wurden sichtlich länger und dichter.

Tatsächlich lassen sich Glaukom-Patienten oft an ihren extrem langen Wimpern erkennen. Die Wirkung war nachgewiesen und somit war einer der wichtigsten Wirkstoffe für das Wimpernwachstum erfunden worden: Prostaglandin.

Mit Hilfe dieses Wirkstoffes war es nun möglich, die Wimpern länger wachsen zu lassen als es von Natur aus möglich wäre.

Wimpern wachsen normalerweise nur sechs Wochen lang. In diesen 6 Wochen schaffen sie es etwa zu einer Länge von 1 cm zu wachsen. Und hier kommt nun das Wimpernserum zum Einsatz. Wenn es möglich wäre, die Wachstumsphase der Wimpern zu verlängern, würden sie auch insgesamt länger wachsen.

Und genau das sollte das Wimpernserum bewirken. Mit seinen Inhaltsstoffen und dem Wirkkomplex setzt der Wimpern Booster direkt am Haarfollikel der Wimper an, dringt in die Haarwurzel und beschleunigt dort in einem Zeitraum von ca. 4-8 Wochen das Wimpernwachstum und die Wimperndichte.

Wesentlich beim Wimpernserum sind die einzelnen Wirkstoffe und Inhaltsstoffe, die optimal miteinander harmonieren sollten (mehr dazu gleich).

 

Wie lange dauert es bis zu den ersten sichtbaren Ergebnissen?

DM Wachstumserum Wirkung

Eine Veränderung der Wimpernstruktur stellt sich im Normalfall nach etwa 30 Tagen nach der Anwendung eines Wimpernserums ein.

Das Wimpernwachstum hält so lange an wie man das Wimpernserum verwendet, denn es wirkt nur so lange wie es aufgetragen wird. Sobald man das Serum absetzt, kehren die Wimpern zu ihrer ursprünglichen Wachstumsphase zurück und werden dadurch automatisch kürzer.

Nach dem Absetzen des Wimpernserums dauert es etwa 4-6 Wochen bis eure Wimpern wieder auf die alte Länge und Dichte zurückfallen. Sobald ihr also mit dem Auftragen des Serums aufhört, endet auch die verlängerte Wachstumsphase der Wimpern.

In anderen Worten, das Wimpernserum bewirkt nur so lange etwas wie es angewendet wird!

 

Worauf sollte man bei einem Wimpernserum achten?

Wimpernserum Drogerie worauf achten

Ich hatte in der Vergangenheit schon einige Wimpernseren ausprobiert und weiß, dass es bei diesem Wundermittel auf die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe ankommt.

In der Regel sollten wachstumsfördernde und pflegende Inhaltsstoffe enthalten sein. Beide sollten auf Haarwurzel und Wimpern wirken und diese mit genügend Feuchtigkeit versorgen, um einen vorzeiteigen Wimpernausfall zu verhindern.

Bei dieser Fülle an Produkten auf dem Markt – mittlerweile gibt es Wimpernwachstumsseren wie Sand am Meer – hat man definitiv die Wahl der Qual.

Ich habe lange überlegt, mir eines der teuren Wimpernseren über Amazon zu kaufen, war allerdings noch etwas zögerlich in ein Produkt ca. 60-100 Euro zu investieren. Nachfolgende Produkte fallen in diese Preiskategorie: Realash Serum und BeautyLash Serum.

Auf diese beiden Wimpernwachstum-Booster werde ich etwas später in meinem Bericht noch genauer eingehen.

 

Gibt es auch preisgünstige Wimpernseren?

Es gibt tatsächlich eine ganze Reihe an preisgünstigen Angeboten in der Produktreihe Wimpernserum.

So erfuhr ich per Zufall von einer Freundin, dass es bei DM ein neues Produkt gibt: Balea Teint Perfection Wimpernserum, das zu einem Preis von knapp 5 Euro erhältlich sein soll.

Meine Neugierde war geweckt. Ich stellte mir die Frage ob es zu einem derartig geringen Preis tatsächlich möglich sei ein Produkt zu finden, das etwas bewirken kann und bei dem die Wimpern dichter und länger werden?

Ich machte mich also gleich auf zu unserem nächsten DM Drogeriemarkt, um das neue angepriesene Wachstumssserum zu suchen, denn was kann man zu einem derartigen Schnäppchenpreis schon verkehrt machen oder?

In der DM Filiale wartete dann noch eine Überraschung auf mich. Denn nicht nur war das neue Balea Teint Perfection Serum vorrätig, sondern ich fand im Regal noch ein gleichwertiges Produkt der Firma Alverde, zum selben Preis.

Nachdem ich nun schon einmal vor Ort war, beschloss ich, beide Produkte im direkten Vergleich einem Testbericht zu unterziehen. Neugierig, aufgeregt und hoffnungsfroh verließ ich wenig später mit meinen zwei Produkten der DM Wimpernserum-Reihe die Filiale. 🙂





Anzeige

 

Testbericht DM Wimpernserum #1: Balea Teint Perfection Serum

DM Wimpernserum Test

Testprodukt #1: Balea Teint Perfection Serum

Nachdem meine Freundin mir das Balea Teint Wimpernserum so warmherzig empfohlen hatte, beschloss ich, mich zunächst mit diesem Produkt näher zu befassen.

Das Balea Teint Perfection Wimpernserum enthält einen Peptid-Aktivkomplex. Dieser wurde speziell dafür entwickelt, die Dichte und Länge der Wimpern zu steigern. Das Pflegefluid, versetzt mit Allantoin und dem Pflegevitamin Biotin, soll die Wimpernhaare stärker und dichter machen.

Das Serum ist parfümfrei und deswegen geruchsneutral. Schenkt man der Packung Glauben, so verspricht es erste Erfolge nach einem Zeitraum von 4-8 Wochen.

 

Was sind die Wirkstoffe von Balea Teint Perfection Wimpernserum?

Das Balea Wimpernserum setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen:

Allantoin:

Allantoin ist ein Stoffwechselprodukt, welches unter anderem in der Roßkastanienrinde vorkommt. Es gilt als förderlich in der Wundheilung und wirkt zellgenerierend. Ferner beeinflusst dieser Stoff auch die Hornhaut, macht diese weicher und elastischer. Oft wird Allantoin auch bei unreiner Haut eingesetzt.

Allantoin ist zwar nicht der Vorreiter bei feuchtigkeitsspendenden Substanzen – da gibt es mit Sicherheit deutlich bessere – weist jedoch gute Erfolge in der Milderung von Hautirritationen auf. Der Wirkstoff ist ausgesprochen gut verträglich und wird daher in vielen Rezepturen für entzündliche Hautpartien eingesetzt.

Biotin:

Biotin ist ein wasserlösliches Vitamin und unterstützt die Regeneration von gesunder Haut, Haare und Nägeln. Es verzögert das Ausfallen der Wimperhärchen und sorgt für stärkere Wimpern. Der Wirkstoff Biotin sorgt dafür, dass die Wimpern einen gesunden Glanz bekommen.

 

Wie wird das Balea Teint Serum aufgetragen?

DM Wimpernserum Balea Anwendung

Noch am selben Abend, am Tag meines erfolgreichen Einkaufs im DM Markt, begann ich damit, mir das Balea Wimpernserum aufzutragen.

Laut Packungsbeilage wird empfohlen, das Serum zweimal täglich mit einem kleinen Pinsel (im Set enthalten) auf den äußeren Wimpernrand aufzutragen, allerdings erst nachdem man diesen auch gründlich vorher gereinigt hat.

Also bitte unbedingt vorher abschminken und sicherstellen, dass auch die letzten Reste des Augen-Makeups restlos entfernt sind! 🙂

Nachdem man die Tinktur auf den äußeren Wimpernrand aufgetragen hat, oben und unten, muss man diese antrocknen lassen. Normalerweise genügt hierfür ein Pinselstrich.

Ich muss allerdings sagen, dass mir das Auftragen am Anfang nicht ganz leicht gefallen ist, da ich üblicherweise kein bzw. kaum Augen-Makeup verwende. Es hat ein bisschen gedauert, bis ich den Dreh richtig raus hatte und den Wimpernrand auch erfolgreich getroffen habe. 🙂

Aber wie bei allem gilt auch hier: Übung macht den Meister. Nach ein paar Tagen war das Auftragen Routine. Jeden Morgen und jeden Abend. Am besten ihr erledigt das Auftragen gleich mit dem Zähneputzen, damit ihr es auch wirklich nicht vergessen könnt.

 

Was gibt es bei der Anwendung von Balea Wimpernserum zu beachten?

Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass das Auftragen des Serums besonders am Anfang tatsächlich eher unangenehm war. Wenn man zu viel des Serums erwischt, brennt es nämlich in den Augen und das ist äußerst unangenehm. Das liegt allerdings an der Dosis. Bei diesem Produkt trifft definitiv der Spruch zu: „Weniger ist mehr“.

Also bitte unbedingt nur einen Pinselstrich auftragen und nicht noch einen extra Schlag. Hält man sich an diese Regel, kommt es auch zu keinem Augenbrennen mehr und die Verträglichkeit des Produktes ist relativ gut.

Sollte es doch einmal passieren, dass etwas Serum ins Augeninnere gelangt, dann musst du deine Augen gründlich auswaschen. Mehr als ein kurzes Brennen ist bei diesem Pflegeprodukt allerdings nicht zu erwarten.

 

Hat das Balea Wimpernserum mögliche Nebenwirkungen?

Bei der Anwendung von Balea Wimpernserum konnten keinerlei Nebenwirkungen festgestellt werden.

Das Balea Teint Wimpernserum wird übrigens ohne Tierversuche hergestellt. Es handelt sich hierbei zudem um ein veganes Produkt, das auch beim Tragen von Kontaktlinsen kein Problem darstellt.

Die Anwendung des Balea Wimpernserums ist im Prinzip, auf Grund der sehr gut verträglichen Inhaltsstoffe, völlig unbedenklich.

Die Wirkstoffe von Balea Teint sind insgesamt nachhaltig und auch bei empfindlicher Haut bestens verträglich. Daher ist Balea Teint Wimpernserum sowohl für Allergiker, als auch für Kontaktlinsenträger, für Schwangere und stillende Mütter bedenkenlos zu empfehlen.

Auch wenn man es am Anfang nicht glaubt, aber das kleine Fläschchen reicht mit 4,5 ml tatsächlich für ca. 6 Wochen.

 

Wirkt das Balea Wimpernserum von DM?

Das Ergebnis meiner 6 Wöchigen Testphase war dann leider eher enttäuschend. Das Produkt war zwar wunderbar verträglich, ich konnte weder rote Augen noch Hautirritationen feststellen (dabei bin ich normalerweise wirklich empfindlich!), aber leider war die Wirkung dementsprechend: Ich konnte keinerlei Unterschied feststellen. Meine Vorher-Nachher Bilder waren identisch… leider!

DM Balea Wimpernserum vorher-nachher

Zwar sahen die Wimpern deutlich glänzender aus, aber länger waren sie absolut keinen Millimeter. Es wäre auch zu schön gewesen. Das günstige Wimpernserum und Wundermittel für lange und dichte Wimpern bleibt wohl nur ein Traum…

Aber so schnell aufgeben wollte ich dennoch nicht. Ich hatte ja noch mein zweites DM Wimpernserum, den Alverde Lash Booster, und wollte auch mit diesem mein Glück versuchen.





Anzeige

 

Testbericht DM Wimpernserum #2: Alverde Lash Booster

DM Wimpernserum Testbericht

Testprodukt #2: Alverde Lash Booster

Das Alverde Wimpernserum befindet sich, genau wie das Balea Produkt, in der unteren Preisklasse. Für schlappe 5 Euro verspricht auch dieses Serum, die Wimpern zu stärken und das Wachstum anzuregen.

Schenkt man dem Herstellerversprechen Glauben, so pflegt das Alverde Serum die Wimpern ausgesprochen gut und bewahrt diese davor, weiter auszufallen. Die Wimpern werden gestärkt und sollen so nicht mehr so schnell abbrechen.

Dies wiederum würde bewirken, dass die Wimpern in relativ kurzer Zeit fülliger wirken….. Na ja, so etwas Ähnliches hatte ich ja bereits bei meinem Balea Wimpernserum Produkt angepriesen bekommen und das Ergebnis war dann doch eher sehr enttäuschend.

Mit einer großen Portion Skepsis wollte ich mich also daran wagen, das Produkt auszuprobieren, allerdings nicht ohne mir vorher die Inhaltsstoffe gründlich anzusehen.

 

Inhaltsstoffe des Alverde Lash Boosters

Auffallend beim Alverde Wimpernserum war, bereits auf dem ersten Blick erkennbar, dass es sich hierbei um rein natürliches, veganes Produkt handelt, mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen, so dass auch alle Tierfreunde dieses Mittel bedenkenlos anwenden können.

Hauptwirkstoffe des Serums sind:

Aloe Vera und Birkensaft:

Sie besitzen eine pflegende Wirkung und bewahren die Wimpern vor dem Abbrechen, indem sie diese mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen.

Ätherische Öle:

Sie sorgen für einen angenehmen Duft.

Gojibeerenextrakt:

Goji Beeren enthalten wichtige Aminosäuren, welche den Körper in der Regeneration der Hautzellen unterstützen; es ist ein natürliches Anti-Aging Element.

Betain:

Es stabilisiert den Ph-Wert und wirkt puffernd.

Glycerin:

Dies ist ein Basisstoff, der für ein gesundes Maß an ausreichender Haut- und Haarfeuchtigkeit sorgt und der diese im Gleichgewicht hält.

 

Wie wird das Alverde Serum aufgetragen?

DM Wimpernserum Alverde Anwendung

Hoch motiviert begab ich mich nun abermals daran, das Alverde Wimpernserum aufzutragen.

Auch hier gilt selbstverständlich, das Alverde Serum nur auf die abgeschminkten Wimpern auftragen. Meiner Meinung nach sollte man sie besten mit einem Mizellenwasser reinigen.

Sind die Wimpern noch mit Mascara oder anderen Produkten behaftet oder verklebt, kann man mit keinem optimalen Ergebnis rechnen, da die Wirkstoffe durch die zusätzlichen Behaftungen nicht in die feinen Haarfollikel einwirken können.

Das Produkt sollte am besten morgens und abends aufgetragen werden, also zweimal täglich.

Die Zeit vor dem Schlafengehen bietet sich am besten an, dann kann das Produkt über Nacht in Ruhe einwirken. Bei geschlossenen Augen, kann das Alverde Serum sich auch auf die unteren Wimpern verteilen.

Anders als beim Balea Teint sollten sich bei diesem Alverde Produkt erste Erfolge bereits nach ca. 3 Wochen einstellen. Zu diesem Zeitpunkt sollten bereits bedeutend weniger Wimpern ausfallen und es somit zu einer Verdichtung der Wimpern kommen.

Die volle Wirkung entfaltet das Produkt dann nach ca. 6-8 Wochen. Man muss sich bei diesem Produkt also nicht ganz so lange gedulden wie bei manch anderen Konkurrenzprodukten.

Erstaunlich ist, dass dieses natürlich Produkt zu so einem erschwinglich Preis erhältlich ist, 5 Euro reine Natur, da kann man wirklich nicht meckern.

Die 3 ml Packung reicht auch erstaunlicherweise für 2 volle Monate, wenn man das Serum 2 x täglich aufträgt. Wenn die Wirkung noch stimmen würde, wäre es vom Preis-/Leitungsverhältnis her ein sehr starkes Produkt (mehr zu der Wirkung gleich).

 

Hat das Alverde Wimpernserum mögliche Nebenwirkungen?

Von der Zusammensetzung dieses Produktes war ich zunächst einmal wirklich angetan, denn was völlig natürlich aufgebaut ist, kann höchstwahrscheinlich keinen Schaden anrichten.

Da es sich bei dem Alverde Wimpern Booster um ein rein natürliches, veganes Produkt handelt, ist dieses sehr gut verträglich. Nebenwirkungen treten so gut wie überhaupt nicht auf, es sei denn man hat gegen einen der Inhaltsstoffe eine ausgesprochene Allergie.

In vereinzelten Fällen kann es nach dem Auftragen des Serums kurzfristig zu einem Juckreiz kommen, ich selbst konnte das allerdings nicht feststellen.

Augenrötungen oder Irritationen kommen nicht vor, es sei denn, das Serum gelangt versehentlich (weil man daneben tropft) in das Innere des Auges, dann brennt es nämlich schon! Also bitte unbedingt mit Sorgfalt auftragen.

Die Gefahr, dass jemand gegen einer dieser absolut natürlichen, veganen Inhaltsstoffe allergisch reagiert, ist so gering, dass diese Möglichkeit fast gegen Null geht. In diesem Sinne können auch Schwangere und stillende Mütter dieses Produkt bedenkenlos verwenden.

Alles in allem ist Alverde Wimpernserum ein sehr verträgliches Produkt, ohne Nebenwirkungen.

 

Wirkt das Alverde Wimpernserum von DM?

Nachdem ich das Wimpernserum 6 Wochen lang akribisch zweimal täglich aufgetragen habe, war ich nun gespannt auf das Ergebnis: Sind meine Wimpern tatsächlich länger und dichter geworden?

Nein, leider war dies nicht der Fall.

DM Alverde Wimpernserum vorher-nachher

Meine Wimpern waren keinen Millimeter gewachsen, auch an großartiger Verdichtung konnte ich nichts feststellen. Allerdings muss ich beim Blick in den Spiegel sagen, dass die Wimpern insgesamt seidiger und gestärkter wirkten.

Das Pflegeserum hat bei meinem Wimpernwachstum überhaupt keinen Effekt gezeigt. Ähnlich wie bei Balea Teint waren auch hier meine Wimpern weder länger noch dichter geworden. Sehr enttäuschend. Aber…

Meine Wimpern waren in den letzten Wochen kaum noch ausgefallen und wirkten deutlich robuster. Keine Frage, das Alverde Serum hatte zwar keine Wimpernverlängerung bewirkt – das ist mit diesen Inhaltsstoffen auch nicht möglich – aber meine Wimpern wurden schon ordentlich gepflegt.

Anders als bei dem Balea Wimpernserum, dessen Wirkung überhaupt nicht ersichtlich war, zeigte das Alverde Wimpernserum nach Anwendung zumindest einen pflegenden Effekt. Das war bereits ab der 3. Woche festzustellen, in der meine Wimpern deutlich glänzender schienen als zuvor.

Beim Alverde Lash Booster sprechen wir also definitiv von einer deutlich kürzeren Wirkungszeit, auch wenn dies nur den Pflegebereich betrifft und nicht das Wimpernwachstum. Zumindest gab es bei Alverde ein ersichtliches Resultat, anders als bei dem Balea Teint Wimpernserum.

Man muss allerdings dazu sagen, dass beide DM Wimpernseren rein auf pflegenden Substanzen (Panthenol, Biotin) basiert sind, aber keine wimpernverlängernden Wirkstoffe enthalten.

Jemand, der es hier nicht ausdrücklich auf eine Wimpernverlängerung abgesehen hat, sondern vielmehr daran interessiert ist seine Wimpern zu stärken, der ist mit dem Produkt von Alverde Lash Booster gut bedient, auch aufgrund seines sehr niedrigen Preises.





Anzeige

 

Gibt es bessere Alternativen zum DM Wimpernserum?

DM Wimpernserum Alternativen

Ja die gibt es definitiv. Es ist eine ganze Reihe von empfehlenswerten Wimperwachstumsprodukten vorhanden, die in meinem Freundes-und Bekanntenkreis großen Anklang gefunden haben.

Wimpernseren-Produkte in dieser Kategorie sind zwar bedeutend teurer, allerdings sind sie aufgrund ihrer spezifischeren Zusammensetzung grundsätzlich auch wesentlich wirksamer als die beiden DM Seren.

Wimpernseren, deren Wirkung nachweislich erfolgreich war, basieren primär auf einer der folgenden zwei Substanzen:

Wimpernwachstum-Wirkstoff #1: Prostaglandine (Hormone)

 

Zum einen gibt es eine Gruppe von Seren, welches das synthetisch hergestellte Prostaglandin-Derivat enthalten.

Prostaglandine sind Gewebshormone, die im menschlichen Körper vorkommen. Im Gegensatz zu den natürlichen Prostaglandinen, liegen bei den Wimpernseren meist synthetische (künstlich) hergestellte Stoffe vor, welche die Wirkung von Prostaglandinen imitieren.

Im Vergleich zu natürlichen Prostaglandinen, müssen die künstlichen Stoffe nicht erst einen Umwandlungsprozess durchlaufen, um wirken zu können.

Wimpernseren, die Prostaglandin-Derivate enthalten, bewirken nachweislich:

  • Verlängerung der Wimpernwachstumsphase
  • Aktivierung der Haarfollikel
  • Verdichtung der Wimpern
  • Verstärkung der Haarpigmentierung

Die Logik dahinter ist: Je höher der die Konzentration an Prostaglandinen, desto wirkungsvoller das Wimpernwachstum.

Ein Serum, welches eine relative hohe Konzentration an Prostaglandin-Derivaten aufzuweisen hat und deswegen nachweislich so gute Erfolge im Wimpernwachstum verbuchen kann, ist das beliebte und vielfach ausgezeichnete Realash Wimpernserum.

Die Anwendung dieses Serums führt in den meisten Fällen bereits innerhalb von 4-8 Wochen zu einer deutlichen Verlängerung der Wachstumsphase und beugt dadurch dem vorzeitigen Wimpernausfall vor.

Dieses Produkt ist ein sehr gutes Wachstumspräparat aus der mittleren Preiskategorie, das sich im Kreise der Wimpernseren-Anwenderinnen großer Beliebtheit erfreut. In den meisten Fällen bringt es in relativ kurzer Zeit sichtbare Erfolge.

Allerdings muss ich hier hinzufügen, dass die Anwendung dieses Serums nicht ganz unbedenklich ist. Mit steigender Konzentration des Haupt-Wirkstoffes steigt auch die Gefahr der Nebenwirkungen.

Kopfschmerzen, brennende und gerötete Augen, tränende Augen und vorübergehende Sehstörungen sind nur einige der unangenehmen Nebeneffekte. Leuten mit Neurodermitis, Allergikern, Schwangeren oder stillenden Müttern ist hier von der Verwendung abzuraten, um mögliche Langzeitschäden auszuschließen.

Für Anwenderinnen mit empfindlicher Haut oder Allergiker ist stattdessen eher ein Mittel aus der hormonfreien Kategorie zu empfehlen. Das ist der zweite Wimpernwachstums-Wirkstoff, der ebenfalls sehr gute Erfolge verbuchen kann und dies wohlgemerkt mit deutlich weniger Nebenwirkungen.

Wimpernwachstum-Wirkstoff #2: Natürliche Lipide

 

Die andere Gruppe von Seren enthält lipid-verwandte Wirkstoffe, wie zum Beispiel das Black Sea Rod Oil. Dies ist ein bioaktives Lipid, welches von seinem Aufbau her dem Prostaglandin ähnelt, aber im Gegensatz zu ihm keinerlei Hormone enthält (und damit hormonfrei ist).

Der Wirkstoff hier wird aus der Koralle Pleaxura Homomalla gewonnen und verlängert nachweislich die Lebensdauer der Wimpern, wodurch sie länger wachsen und auch dichter werden.

Das Black Sea Rod Oil revitalisiert und stimuliert das Wachstum der Wimpern auf natürliche Weise und ist daher besonders für Menschen mit empfindlicher Haut sehr gut geeignet.

Vorteil dieses natürlichen Wirkstoffes liegt darin, dass dieser nebenwirkungsfrei ist und somit tatsächlich für alle – Allergiker, Kontaktlinsenträger, Schwangere und stillende Mütter – bedenkenlos empfohlen werden kann.

Eines der Produkte, welches diesen Wirkstoff verwendet und in meinem Bekanntenkreis allgemein sehr gut ankam, ist das Beautylash Serum.

Dieses Produkt gehört eher der höheren Preiskategorie an. Allerdings scheint mir der Preis von etwa 70 Euro durchaus gerechtfertigt, wenn man bedenkt, dass hier auf natürliche, hochwertige Inhaltstoffe, ohne Hormone, gesetzt wird.

Aufgrund seiner guten Verträglichkeit durch Verwendung rein natürlicher Substanzen und Pflegestoffe und seiner erzielten Wirkung gelang Beautylash laut Umfragen in Anwenderkreisen unter die beliebtesten Produkte in der Kategorie Wimpernserum. Es ist ein wirkungsvolles Produkt mit einem soliden Preis-Leistungs-Verhältnis, welches sich zunehmender Beliebtheit erfreut.

Beide Substanzen – sowohl Produkte, welche auf Basis von Prostaglandin-Derivaten arbeiten, als auch Wimpernseren mit natürlichen Inhaltsstoffen unter Verwendung des Black Sea Rod Oil – konnten nachweislich Erfolge in der Wimpernverlängerung erzielen.

Beide Alternativen zu den günstigeren DM Wimpernsern gehören zu den aktuellen Bestsellern. Ihre Wirkstoffe führen nachweislich zu einer Verlängerung der Wachstumsphase und beugen vorzeitigen Wimpernausfall vor. Sie stärken die zerbrechlichen Wimpern, machen diese widerstandsfähiger, dichter und voluminöser. Sie versorgen sie mit Feuchtigkeit und lassen die Wimpern gesund und glänzend erscheinen.

Aufgrund ihrer wirkungsvollen Inhaltsstoffe sind beide vorgestellte Wimpernwachstums-Produkte relativ kostspielig. Nachdem man die Seren ja eine ganze Weile anwenden muss, stellen sie schon eine gewisse regelmäßige Ausgabe dar. Aber wenn ich mich in meinem Bekanntenkreis unter den Wimpernserum-Anwenderinnen so umsehe, dann scheint sich diese Investition eindeutig zu lohnen 🙂

 

Mein Fazit zum DM Wimpernserum Vergleich

Auch wenn die beiden DM Wimpernseren von Balea und Alverde bei mir nicht die gewünschten Erfolge gebracht haben, so bin ich doch von der Erfindung der Wimpernseren und deren Effektivität überzeugt.

Damit ein Wimpernserum erfolgreich sein kann, muss dieses allerdings eine effektive Mischung aus Wirkstoffen und Pflegstoffen vorweisen können.

Peptide und andere Pflegesubstanzen, wie wir ich es bereits bei meinen Testprodukten Balea Teint und Alverde Lash Booster erläutert habe, dienen lediglich als Pflegesubstanz, nicht aber als Fördermittel zum Wimpernwachstum.

Seren mit Prostaglandinen bzw. mit Black Sea Rod Oil zeigen hingegen sichtbare Erfolge im Wimpernwachstum, kosten aber dementsprechend auch etwas mehr als rein pflegende Wimpernseren.

Nur mit einem derartigen höherwertigen Serum kannst du die Dichte und Länge deiner Wimpern sichtbar steigern und dadurch endlich „mit den Wimpern erfolgreich klimpern“. 🙂

 

 

Längere und schönere Wimpern, wie erreiche ich diesen Effekt am wirkungsvollsten?

Wimpernwachtum Produkte DM

Um die Wimpern optimal zum Einsatz zu bringen, bieten sich heutzutage viele verschiedene Möglichkeiten an: Durch eine Wimpernverlängerung, falsche Wimpern oder ein Wimpernlifting lassen sich kleine aber feine Härchen optisch hervorheben.

Allerdings werden mit diesen Methoden die natürlichen Wimpern weder verlängert noch verdichtet. Um das natürliche Wimpernwachstum anzuregen und deine Wimpern auf Vordermann zu bringen, ihnen einen strahlenden, gesunden Look zu verleihen, hilft nur der Einsatz spezieller Wimpernseren. Diese unterstützen das natürliche Wachstum der Wimpern, indem sie deren Wachstumsphase verlängern.

Somit schafft ein Wimpernseren das, an dem alle anderen Methoden scheitern: einen strahlenden Wimpernlook mit Langzeitwirkung.

Es ist dauerhaft die effektivste Methode, ausdrucksstarke „Wow-Momente“ zu kreieren – und das gänzlich ohne Makeup oder andere kosmetische Hilfsmittel.

Ob im Schwimmbad, nach dem Aufwachen, oder selbst nach einer langen Partynacht – durch die Verwendung eines guten Wimpernserums gelingt es dir, ohne große Mühe für verführerische Augenaufschläge zu sorgen.

Es ist kein Geheimnis, dass lange Wimpern ein toller Flirtfaktor sind – und wer weiß, vielleicht wartet der Traummann ja schon um die Ecke. Ein Augenaufschlag mit langen Wimpern genügt manchmal. 🙂 Viel Spaß beim Austesten!

Aufgrund der sensiblen Augenpartie empfiehlt sich der Einsatz einer speziellen Augenpflegecreme. Deshalb haben wir vor kurzem einen ausführlichen Vergleich der DM Augencremes durchgeführt und hoffen, dass er für Euch ebenfalls nützlich sein wird.

 

Was haltet ihr von DM Wimpernseren?

Ergebnisse anschauen


Empfohlene Alternativen zu DM Wimpernseren:

ORPHICA Realash Wimpernserum, 1er Pack (1 x 3 ml)

  • Anwendung – Innovativer Conditioner, der das Wachstum der Wimpern stimuliert und beugt ihrem Ausfall vor. Er stärkt, verlängert und verdichtet die Wimpern
  • Verbesserung des Wimpernzustandes – Das Präparat wird für Personen empfohlen, deren Wimpern kurz, geschwächt oder durch ungeeignete Pflegeprodukte geschädigt sind
  • Sicherheit – Das Serum wurde augenärztlich und dermatologisch geprüft, verursacht keine Irritationen, Allergien oder Änderungen in der Irisfarbe

BeautyLash Eyelash Growth Booster

  • Eyelash Growth Booster
  • Geheimnisvoll lange Wimpern!
  • mit ‚Black Sea Rod Oil‘


Kommentar hinterlassen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar *